Ist das nicht wohltuend? Schaut man auf die Wetterkarte, sind die Aussichten durchwachsen: niedrige Sommertemperaturen und Schauer. Natur und Menschen freuen sich darüber nach den Hitzerekorden der letzten Jahre. Gönnt uns der Klimawandel eine Verschnaufpause? Aufgrund der Kurzfristigkeit genauer Prognosen lässt sich das seriös nicht vorhersagen, auch wenn manche Medien uns mit irreleitendem Framing das Gegenteil glauben weismachen zu können.

Schon immer haben wir Steglitz-Zehlendorfer uns für unseren Bezirk engagiert, Bäume gegossen und Patenschaften übernommen. Mit „Giessdenkiez.de“ kommt nun eine begrüßenswerte Initiative, die die Bewässerung der Straßenbäume durch bürgerliches Engagement steuern will. Jeder Straßenbaum ist hier kartographiert. Jeder kann Baumpate werden. Bei dem starken Engagement von Fridays for Future überrascht es allerdings, dass bis Freitag, 10. Juli kein Aufruf zur Beteiligung an diesem Projekt oder Eigeninitiativen auf deren Homepage zu finden sind. Wenn die FFF-Botschafter ernst genommen werden wollen, dann müssen sie auch zupacken können. Der August kann noch heiß werden, Vorbereitung ist alles.